Aufmerksamkeit / Lernen & Kognition Aufmerksamkeit / Lernen & Kognition

denn Bildung beginnt nicht erst im Schulalter

Bewegungs- und Gleichgewichtsprogramm nach Dorothea Beigel®

Dieses Gleichgewichtsprogramm für Vorschulkinder wird mit sehr guten Ergebnissen in Kindergärten und im Schuleingangsbereich eingesetzt. Evaluationen zeigen, dass mit einem täglichen Zeitaufwand von nur 3-5 Minuten deutliche Leistungsverbesserungen erzielt werden können. 

Inhalt

„Von Anfang an im Gleichgewicht“ ist ein täglich ritualisiertes, einfach umsetzbares Bewegungsprogramm, das sich in die Abläufe jeder Einrichtung integrieren lässt:

Täglich kommt „Zwerg Willibald“ oder einer seiner „tierischen“ Freunde – Schnecke, Floh, Käfer, Uhu, Hase – mit dem entsprechenden Bewegungsmuster und einem Reim zu Besuch. Das Gleichgewichtsprogramm greift altbekannte Werte auf, die der Entwicklung und Förderung des Kindes stets dienten. Es arbeitet lernvorbereitend und lernunterstützend mit Spiel und Spaß, mit vielfältigen Bewegungen aus der motorischen Entwicklung des Menschen, mit Handgesten, mit Sprechen und Sprache, auch in Form von Versen, Reimen, Singen, mit Ritualen und Rhythmen…und vor allem mit dem alles berührenden und beeinflussenden Gleichgewichtssystem.

Zusätzlich erhalten Erzieherinnen und Eltern Gleichgewichtsanregungen für den Altersbereich der unter Dreijährigen. 

Wirkung

Das Programm erleichtert die intensive Zusammenarbeit von Kindergarten und Schule in den Bereichen sprachlicher, motorischer und sozial-emotionaler Kompetenz-Entwicklung.

Das Gleichgewichtsprogramm entstand in ständigem Austausch von Pädagogik und Medizin.

Es wird inzwischen seit vielen Jahren in Kitas, im Schuleingangsbereich und in Förderschulen eingesetzt. Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen, TherapeutInnen und MedizinerInnen gaben sehr positive Rückmeldungen zu diesem Gleichgewichtsprogramm und bestätigten die gezielte, abgestimmte und wirksame Entwicklungs- und Bildungsunterstützung.