Aufmerksamkeit / Lernen & Kognition Aufmerksamkeit / Lernen & Kognition

Mit Bewegung lässt sich gezielt Bildung verbessern! Diese Weiterbildung – ein Mix aus Theorie und Praxis – soll das Verständnis für die Notwendigkeit von kurzen Bewegungssequenzen untermauern. Dabei wird deutlich, dass alle Altersklassen und Schulformen hiervon profitieren können.

Im Theorieteil werden den Teilnehmenden fundierte Kenntnisse der Wahrnehmungssysteme/der Bewegung und ihr Bezug zum Lernen in der Schule vermittelt. Ratschläge und Hinweise zur Einführung und zum Umgang mit Bewegung im Unterricht runden diesen Teil des Seminars ab.

Der Praxisteil knüpft an der Stoffvermittlung einzelner Fächer an. Die Spiel- und Bewegungsangebote sind kurzzeitig, variabel und jederzeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene altersangemessen einsetzbar. Zusätzlicher Material- und/oder Raumbedarf im Unterricht entsteht nicht. Mathematik, Deutsch aber auch Fremdsprachen oder übergreifende Fächerangebote werden mit den bereits erprobten Bewegungseinheiten hervorragend bedient. Ergänzt wird das Angebot durch Brain-Gym®, Minutenpausen oder kurzer Sportbewegungen. Die Übungen bestechen durch ihre Einfachheit und ihre direkte Umsetzbarkeit.

Sie ersetzen keinen Lernstoff, sondern dienen der Vertiefung des Gelernten. Sie „wecken“ das Gehirn und sorgen für vermehrte Aufmerksamkeit und Wachheit. Die Lernmotivation wird gesteigert, das Sozialverhalten in den Klassen erhöht und Konzentrationsdefiziten wird begegnet.