Weiterbildungsangebote Elternabend

Lernen braucht Bewegung

Der Elternabend „Lernen braucht Bewegung“ betrachtet neben den Bildungsbausteinen Bewegung, Gesundheit und Kognition vor allem deren Zusammenhänge zum Lernen, Leisten und Verhalten. Mit Hilfe eines „bewegten“ Elternabends, der Erziehende aber auch Pädagogen zum Mitmachen motiviert, werden die entsprechenden Bildungsbereiche mit viel Spaß und Freude den Teilnehmenden nähergebracht. Kleine Bewegungssequenzen, Konzentrationsspiele oder auch Brain-Gym®-Angebote dienen der Elterninformation und der Nachhaltigkeit des Projekts. Der Elternabend stellt die Bedeutung von Bewegung im Hinblick auf das alles berührende und beeinflussende Gleichgewichtssystem heraus und bedient sich dabei des vielbeachtenden Gesundheitsprojekts „Schnecke – Bildung braucht Gesundheit“.  Die darauf basierende Studie „Schnecke – Bildung braucht Gesundheit“ berichtet, dass eine hohe Zahl von (Vor-) Schülerinnen und Schülern immense Auffälligkeiten in der Verarbeitung von Gleichgewichtsreizen zeigen. Die Studie zeigt weiterhin, dass im Verlauf der Entwicklung, Schülerinnen und Schüler mit Gleichgewichts- (Koordinations-) Schwierigkeiten deutlich schlechtere Schulnoten haben. 

Ein Elternabend zum Mitmachen, bei dem der Zusammenhang „Bewegung und Lernen“ im Mittelpunkt steht.

Bildung beginnt schon auf dem Wickeltisch! - nach Dorothea Beigel®

Die kindliche Entwicklung ist ein wirkliches Wunderwerk der Natur. Wer weiß das besser als werdende Eltern. Viele Dinge müssen erledigt werden, um die Kleinsten in angenehmer Atmosphäre aufwachsen zu lassen.

Aber schon hier beginnt für viele Eltern eine Tortur sondergleichen. Welches ist der richtige Kinderwagen; brauchen wir eine Babywippe; wie muss der Wickeltisch ausgestattet sein; was brauche ich als erstes Spielzeug; Tragetuch oder Tragebeutel usw.? Junge Eltern sind heutzutage einer wahren Informationsflut ausgesetzt. Die Buchhandlungen oder das Internet sind voll von Büchern und Ratgebern, die Babyindustrie kommt mit immer unglaublicheren Neuerungen auf den Markt und unendlich viele Meinungen und Ratschläge aus dem Umfeld prasseln auf sie ein. Am Ende sind Eltern mehr und mehr verunsicherter und fühlen sich oft überfordert in der großen Aufgabe, ein kleines Menschenkind gut auf seinen Weg zu bringen.

Der Elternabend „Bildung beginnt auf dem Wickeltisch“ soll jungen oder werdenden Eltern aufzeigen, welche Entwicklungsschritte für ihre Kinder wichtig sind und wie diese auch mit deren weiteren Entwicklungs- und Bildungsweg zusammenhängen. Nur mit einer gesunden sensorischen und motorischen Entwicklung können die Kinder auch ihr volles Potential ausschöpfen.