Fortbildung Elternabende & Elternkurse

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Neurophysiologie haben gezeigt, dass Auffälligkeiten im Lernen, Bewegen, Wahrnehmen und Verhalten auf unzureichende oder gar ausgelassene Entwicklungsschritte in den ersten 18 Lebensmonaten eines Kindes zurückzuführen sind. Der Elternabend „Lernen braucht Bewegung“ betrachtet neben den Bildungsbausteinen Bewegung, Gesundheit und Kognition vor allem deren Zusammenhänge zum Lernen, Leisten und Verhalten. Mit Hilfe eines „bewegten“ Elternabends, der Erziehende aber auch Pädagogen zum Mitmachen motiviert, werden die entsprechenden Bildungsbereiche mit viel Spaß und Freude den Teilnehmenden nähergebracht. Kleine Bewegungssequenzen, Konzentrationsspiele oder auch Brain-Gym®-Angebote dienen der Elterninformation und deren Nachhaltigkeit.

Ein Elternabend zum Mitmachen, bei dem der Zusammenhang „Bewegung und Lernen“ im Mittelpunkt steht.